Geburtsdatum-Rechner

Benutzen Sie unseren Geburtsdatum-Rechner und finden Sie heraus, welches das wahrscheinliche Geburtsdatum ist. Es mag schwer zu berechnen erscheinen, aber nicht mit unserem Werkzeug. Alles, was Sie tun müssen, ist das Datum Ihrer letzten Periode einzugeben, und unser Rechner berechnet den wahrscheinlichen Geburtstag auf der Grundlage der Naegeli-Regel.

Wir sprechen über Schwangerschaft ab dem Zeitpunkt der Empfängnis, d.h. ab der Verbindung der Eizelle einer Frau mit dem Sperma. Die Schwangerschaft dauert in der Regel 9 Monate und dieser Zeitraum ist jeweils in drei Trimester unterteilt.. Die Länge einer normalen Schwangerschaft liegt zwischen 38 und 42 Wochen.

Um das wahrscheinliche Geburtsdatum zu berechnen, verwenden Ärzte die sogenannte. Die Naegeli-Regel, die davon ausgeht, dass eine Schwangerschaft 9 Monate oder 280 Tage dauert und die Befruchtung etwa. der 14. Tag des Zyklus während des Eisprungs. Diese Regel wird für unregelmäßige Zyklen kaum bestätigt..

Am ersten Tag des letzten Monats sollten 7 Tage addiert, dann drei Monate subtrahiert und ein Jahr addiert werden..

Wenn beispielsweise der erste Tag Ihrer letzten Periode der 2. April war, erhalten Sie den 9. April, nachdem Sie 7 Tage hinzugefügt haben.. Jetzt ziehen wir drei Monate ab und gehen jeweils am 9. Januar. Das wahrscheinliche Geburtsdatum ist also der 9. Januar des folgenden Jahres.

Sie sollten jedoch daran denken, dass die Naegeli-Regel das Alter der Schwangerschaft und das ungefähre Entbindungsdatum seit der letzten Periode bestimmt, nicht den Zeitpunkt der Empfängnis. Wenn wir davon ausgehen, dass die Insemination ok ist. Am 14. Tag des Zyklus ist die Schwangerschaft tatsächlich zwei Wochen älter. Es kann daher davon ausgegangen werden, dass das wahrscheinliche Geburtsdatum um etwa 14 Tage verschoben wird..

letzte Periode war, ist es unmöglich, das Geburtsdatum mit dieser Methode zu berechnen..  Um das Alter des Fötus und das Geburtsdatum zu erfahren, müssen Sie auf den Ultraschall warten..

Das Geburtsdatum, das beim ersten Besuch beim Gynäkologen festgelegt wird, kann sich später ändern. Dies liegt daran, dass die Naegeli-Regel eine i&nbsp-Schätzmethode ist; sie erlaubt nur ein ungefähres Datum.

Wenn die ärztliche Untersuchung regelmässig durchgeführt wird und das Kind in der Gebärmutter zu wachsen beginnt, kann der Arzt das Alter der Schwangerschaft und den Entbindungstermin anhand eines detaillierten Ultraschalls genauer einschätzen..

Das zuverlässigste Geburtsdatum wird bei der Ultraschalluntersuchung zwischen 11. a 14. Schwangerschaftswoche. Der Arzt hat die Fähigkeit zur Messung der sogenannten. CRL (parietale Länge), d.h. der Abstand von der Oberseite des Kopfes bis zum Gesäß des Babys. Dann gibt er die Daten in ein Computerprogramm ein, das das Alter und das Geburtsdatum des Kindes berechnet.. Je glaubwürdiger das GRL ist, desto früher wurde es gemessen.

Menstruationszyklen können etwas später und Frauen mit kürzeren Zyklen etwas früher entbinden.

Die Geburt eines Kindes bis zu zwei Wochen nach Ablauf der Frist gilt als die Norm. Wenn sich die Schwangerschaft verbessert, ist die Geburt vor oder nach dem Stichtag für Mutter und Kind nicht gefährlich.. Das Wichtigste ist, dass die Schwangerschaft mindestens 37 Wochen dauert. Eine solche Schwangerschaft gilt als sicher.

TO CIĘ MOŻE ZAINTERESOWAĆ:

.