Wie mariniert man Pilze? Ein einfaches Rezept aus den Zutaten, die Sie zu Hause haben

Die Pilzsaison ist relativ kurz, so dass es sich lohnt, ihn das ganze Jahr über zu marinieren. Überprüfen Sie, wie man Champignons mariniert und wie man sie richtig lagert.

Pilze sind eine reiche Quelle von Vitaminen, Mikroelementen, antioxidativen Phenolsäuren und Polysacchariden, die das Immunsystem stimulieren. Nach den neuesten wissenschaftlichen Berichten beträgt der Verzehr von zwei Portionen Pilzen pro Woche fast die Hälfte von verringert das Risiko, kognitive Störungen zu entwickeln. Prüfen Sie, wie man Champignons mariniert und wie man sie so lagert, dass sie einen möglichst hohen Nährwert behalten.

Das Rezept für eingelegte Champignons:

Die Champignons werden gespült und gereinigt. Gießen Sie 2,5 Liter Wasser ein, salzen Sie (1 Esslöffel Salz pro Liter Wasser) und kochen Sie das Ganze 30 Minuten lang bei schwacher Hitze.. Schälen Sie die Zwiebeln und schneiden Sie sie in Teller. Geben Sie 1 l Wasser, Zwiebel, einen Teelöffel Salz, Zucker und Gewürze in den Essig.. Die verschüttete Flüssigkeit 15 Minuten unter dem Deckel kochen.. Passieren Sie die Pilze, geben Sie sie in die Ofengläser, gießen Sie eine Marinade darüber und schalten Sie sie sofort aus..

Wir bewahren die Gläser an einem dunklen, kühlen Ort auf. Es muss kein Kühlschrank sein, nur ein Schrank, aber nicht an der Heizung. Wir können gut besiedelte Pilze bis zur nächsten Saison lagern..

<Siehe auchPilze: wie man sie pflückt? Leitfaden für kleine Pilzsammler 

 Quelle: kuron..pl>

.