Welcome

Wie pflegt man seine Büste?

Die Büste ist Ihre Geheimwaffe, und glauben Sie, dass Größe und Form keine Rolle spielen! Es kommt darauf an, wie Sie Ihre Brüste pflegen und hegen. Je mehr man sich um sie kümmert und ihre Schönheit betont, desto besser! Finden Sie heraus, wie Sie sich um Ihr Dekolleté kümmern können.

 

Was sollten Sie über Ihre Brüste wissen?

 

Die Brust besteht aus einer Brustdrüse und dem sie umgebenden Fett. Der Brustkorb wird durch den subkutanen Halsmuskel gestützt, so dass die Schönheit des Dekolletés vom Zustand der Haut an dieser Stelle abhängt. Unter dem Einfluss der Schwerkraft sowie hormoneller Faktoren (Pubertät, Schwangerschaft, Menstruation, Stillen) und Gewichtsschwankungen dehnt sich die Brusthaut und verliert ihre Elastizität. Dieser Teil des Körpers braucht besondere Pflege, genau wie Ihr Gesicht! Dank regelmäßiger Pflege werden die Elastizität und der Farbton der Haut auf Ihrem Dekolleté besser.

Befeuchten Sie täglich Ihre Brusthaut, nicht zu vergessen Ihren Hals. Sie sollten auch spezielle Übungen machen, um Ihre Arme zu stärken und Ihren Busen an Ort und Stelle zu halten. Massieren Sie nach dem Duschen Ihren Brustkorb in kreisenden Bewegungen mit einem kühlen Wasserstrahl – das stärkt das Gewebe und regt die Mikrozirkulation an. Einmal wöchentlich ein Peeling mit einem Körperpeeling durchführen, um die Haut elastisch zu halten.

Wie wählt man den richtigen Büstenhalter aus?

Sie sollten sich wie in einem Büstenhalter fühlen! Es darf nicht unangenehm sein, die Haut nicht zusammendrücken oder reizen und keine Spuren mehr hinterlassen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Bewegungen nicht eingeschränkt werden. Was muss man noch beachten?

Wechseln Sie Ihren Büstenhalter jeden Tag. Wir überlassen Ihnen die Wahl des Modells, aber es ist besser, die starren Balkonmodelle nur für besondere Anlässe zu belassen.
Sobald der Büstenhalter sich dehnt und Ihre Brüste nicht mehr richtig hält oder Beschwerden verursacht, werfen Sie ihn weg.
Missbrauchen Sie die Push-Up-Modelle nicht – sie drücken den oberen Teil des Brustkorbs zu fest zusammen, was zu einer erschlafften Haut führt.
Wenn Sie sich sportlich betätigen, müssen Sie einen speziellen Büstenhalter tragen. Er muss Ihre Brüste anheben und sie auch ohne Bügel an Ort und Stelle halten.

Was wäre, wenn…
… erscheinen Falten auf Ihrem Dekolleté?
Mit zunehmendem Alter wird die Haut dünner, so dass Falten auf Ihrem Dekolleté entstehen. Darüber hinaus ist die ungeschützte Haut oft dem Sonnenlicht ausgesetzt, was zu einem Verlust an Festigkeit und Elastizität führt. Um dies zu vermeiden, tragen Sie täglich eine feuchtigkeitsspendende Creme auf die Haut von Hals und Dekolleté auf. Verwenden Sie auch ein spezielles Festigungs- und Straffungsmittel in diesem Bereich, das Falten reduziert und die Haut strafft. Denken Sie an den Sonnenschutz – verwenden Sie immer einen SPF-Filter. Pflegen Sie mindestens einmal pro Woche Ihre Dekolleté-Haut, um sie zu stärken und die Zellerneuerung anzuregen. Fügen Sie Ihrer Ernährung Omega-3-Fettsäuren hinzu (die in Leinöl, öligem Fisch und Walnussöl enthalten sind). Sie sind nützlich für die Haut, den Blutkreislauf und das Herz-Kreislauf-System.

… Ihre Brüste erscheinen Ihnen zu klein?
Massieren Sie sie täglich, sowohl mit den Händen beim Auftragen der Pflegeprodukte als auch mit einem kalten Wasserstrahl in der Dusche. Ihre Büste wird runder und optisch größer.

… Ihre Büste hat ihre Form verloren?
Alter und Schwangerschaft verändern die Form Ihrer Brüste, aber Sie können dem entgegenwirken, wenn Sie täglich nach einer speziellen Busenpflege greifen – sie macht die Haut weicher und glatter. Achten Sie auch auf Ihre Körperhaltung: Richten Sie Ihren Rücken auf, und Ihr Brustkorb wird sich sofort erheben.

… Ihre Brüste sind zu groß?
Wenn dies eine Folge von Übergewicht ist, können Sie das Problem mit einer ausgewogenen Ernährung und Sport lösen. Wenn Sie ein normales Gewicht, aber große Brüste haben – nehmen Sie sich die Zeit, einen BH zu wählen, der Ihre Brüste stützt, ohne Beschwerden zu verursachen.

Was tun Sie, um schöne Brüste zu haben?

Verwenden Sie die Pflegeprodukte richtig – zum Beispiel durch ein Peeling der Haut, umgeben Sie Ihre rechte Brust mit der Handfläche der linken Hand und bewegen Sie sie von außen nach innen.
Beginnen Sie, einen angepassten BH zu tragen. Es sollte Ihre Brust gut stützen, auf keinen Fall Druck ausüben oder Spuren auf der Haut an den Schultergurten oder auf dem Rücken hinterlassen.
Führen Sie regelmäßig ein Peeling Ihrer Brusthaut durch – aber ein Peeling allein reicht nicht aus. Massieren Sie diesen Bereich mit sanften, glättenden Bewegungen, um Giftstoffe zu entfernen und die Zellerneuerung anzuregen.
Wählen Sie ein Pflegeprodukt, das den Bedürfnissen Ihrer Haut entspricht: straffend oder tonisierend, straffend bei den ersten Anzeichen von Elastizitätsverlust, und so weiter.
Machen Sie Sport! Schwimmen, Yoga, Pilates und Tanzen sind die beste Art und Weise, um Ihre Brüste zu betrachten.
Es ist besser, dies nicht zu tun, wenn Sie ein schönes Dekolleté haben wollen…
Schlafen Sie nicht auf dem Bauch – versuchen Sie, auf dem Rücken einzuschlafen, damit Ihre Brüste schön bleiben.
Vermeiden Sie heiße Bäder, auch unter der Dusche. Dies führt zu einem Verlust der Hautelastizität.
Vermeiden Sie zu restriktive Diäten! Essen Sie regelmäßig, aber ausgewogen und pflegen Sie einen gesunden Lebensstil.
Nicht oben ohne sonnenbaden: Die Sonnenstrahlen beeinträchtigen die empfindliche Brusthaut und führen zu einem Elastizitätsverlust. Tragen Sie Sonnenschutz auf Ihr ganzes Dekolleté auf.
Versuchen Sie, keine Sportarten zu betreiben, die häufige und scharfe Sprünge erfordern (Aerobic, Laufen, Reiten…).

Werfen Sie einen Blick in unsere Galerie und wählen Sie das Produkt, das Ihre Büste am besten pflegt! http://www.beste-reviews.de/naturliche-brustvergroserung-test-2020/